Der Galgen von Tyburn – Ben Aaronovitch

Text by Niklas. Nach langem Warten stürzt sich der magisch begabte Police Constable Peter Grant in seinen fünften Fall und ich habe mir das Buch natürlich gleich am Erscheinungstag gekauft, um mein bisher freies Wochenende sinn- und genussvoll zu füllen. Wer die Serie noch nicht kennt: Oft beschrieben als „Harry Potter für Erwachsene“, ist die… Weiterlesen Der Galgen von Tyburn – Ben Aaronovitch

Die Enzyklopädie der Wächter: Terra

Text by Ronja. Ein Held, ein Bösewicht, Leute, bei denen man sich irgendwie nie so ganz sicher ist, und eine magische Parallelwelt – dieses Geheimrezept für eine phantastische Trilogie funktioniert auch bei Eleonore Laubensteins Erstlingswerk, Die Enzyklopädie der Wächter: Terra. Dass ich mit diesem Beitrag hier den Bekanntheitsgrad des Buchs erhöhe, ist nicht ganz uneigennützig.… Weiterlesen Die Enzyklopädie der Wächter: Terra

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Text by Reni & Eleonore.  Während im Europa der Zwanziger Jahre Grindelwald immer mehr Macht erlangt, reist ein junger, britischer Zauberer mit einem Koffer voller phantastischer Tierwesen nach New York. Als dieser Koffer versehentlich vertauscht wird und einige seiner Tierwesen entkommen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um die Enthüllung der magischen Gesellschaft New Yorks… Weiterlesen Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Arrival

Text by Eleonore. Als extraterrestrische Raumschiffe auf der Erde landen, wird Linguistin Louise Banks (Amy Adams) vom amerikanischen Sicherheitsdienst einberufen, um die Sprache der Aliens zu entschlüsseln. Ihr gelingt der Durchbruch, doch ihre Erkenntnisse versetzen die Regierungen weltweit in Alarmbereitschaft. Dieser Film, der so komplett ohne Action und Geballere auskommt, zeigt, wofür Kino gemacht wurde. Keine dramatische… Weiterlesen Arrival

Now You See Me 2

„Kommen Sie näher. Näher. Denn je mehr Sie zu sehen glauben, desto einfacher ist es, Sie zu täuschen.“ – So begann 2013 der Film Die Unfassbaren – Now You See Me. Protagonisten des Films waren die Vier Reiter: Daniel Atlas ( Jesse Eisenberg), Jack Wilder (Dave Franco), Merritt McKinney (Woody Harrelson) und Henley Reeves (Isla Fisher) – alle vier Magier, die gemeinsam drei Shows gaben, bei denen sie nicht nur eine Bank ausraubten, sondern auch ganz nebenbei den Versicherungsmogul Arthur Tressler (Michael Caine) um ein paar Millionen brachten. Am Ende des Filmes wurde enthüllt, dass die Vier Reiter im anonymen Auftrag von Dylan Rhodes (Mark Ruffalo) gehandelt haben, einem Vertreter des AUGES und FBI Agent.
Ende August lief der zweite Teil Die Unfassbaren – Now You See Me 2 in den deutschen Kinos an…… Weiterlesen Now You See Me 2

Schlechteste Buchverfilmungen – Edelstein-Trilogie

Text by Reni. Wer den dritten Teil im Kino noch nicht gesehen hat, es aber noch plant, sollte hier aufhören zu lesen. Das ist mein Ernst. Ich werde spoilern! 2009 erschien beim Arena-Verlag erstmals Rubinrot, geschrieben von Kerstin Gier, und bildete damit den ersten Teil der Edelstein-Reihe. In dieser Reihe geht es um Gwendolyn Shepherd,… Weiterlesen Schlechteste Buchverfilmungen – Edelstein-Trilogie

Tintenherz – Die schlechtesten Buchverfilmungen

Text by Sally. Buchverfilmungen gibt es unzählige. Unter diesen jedoch wirklich gute zu entdecken, ist  vergleichbar mit der berühmten Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Deshalb haben wir uns das Gegenteil vorgenommen und die (unserer Meinung nach) richtig schlechten Mal genauer unter die Lupe genommen. Cornelia Funkes Tintenherz ist hierbei ein Buch, das mir persönlich… Weiterlesen Tintenherz – Die schlechtesten Buchverfilmungen

Ein ganzes halbes Jahr – Der Film

Text by Reni. Man schnappe sich seine beste Freundin, nehme mehrere Packungen Taschentücher, bei Bedarf eine große Packung Eis und verbringe einen gemütlichen Abend im Kino zum betreuten Heulen – oder anders ausgedrückt: Hier ist meine Filmkritik zu Ein ganzes halbes Jahr. Wer meine Buchkritik zu Jojo Moyes Bestseller gelesen hat, der weiß, wie hoch… Weiterlesen Ein ganzes halbes Jahr – Der Film