Knubbelnasen mit Humor – Buchstudent unterwegs auf der Mordillo Ausstellung

Text by Eleonore. Eine einsame Insel mitten im Ozean, kaum groß genug, um eine Palme und einen Schiffbrüchigen zu beherbergen. Endlose Reihen leerer, quadratischer Fenster, perfekt symmetrisch angeordnet in einem Wald aus grauen Wolkenkratzern, unterbrochen nur durch einen kleinen Fleck Farbe. Ein farbenprächtiger Urwald voller wilder Tiere, dazwischen ein Männchen in einem Lendenschurz mit Leopardenprint.… Weiterlesen Knubbelnasen mit Humor – Buchstudent unterwegs auf der Mordillo Ausstellung

Festival der Toten – Samhain oder Halloween

Text by Eleonore. Wieso schnitzen wir eigentlich zu Halloween Laternen? Was hat es mit dem ganzen „Süßes oder Saures“ (engl. trick-or-treat) auf sich? Und was haben Apfelschalen mit Halloween zu tun? Bestimmt ist den meisten von euch bekannt, dass Halloween in der Form wie wir es feiern, noch gar nicht so lange besteht – und… Weiterlesen Festival der Toten – Samhain oder Halloween

Buchstudent unterwegs: Glasgow oder Eine Studie in Akzenten

Text by Eleonore. Wie ihr ja wisst, berichten wir Buchstudenten euch immer gerne von schönen Reisezielen. Dabei konzentrieren wir uns aber nicht nur auf die klassischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights – die findet man schließlich in jedem Reiseführer. Vergangenes Wochenende war ich also in Schottland unterwegs, genauer gesagt in Glasgow, Schottlands größter Metropole. Bekannt nicht… Weiterlesen Buchstudent unterwegs: Glasgow oder Eine Studie in Akzenten

Kreatives Schreiben – Wie Fantasieren benotet werden kann

Text by Eleonore. Wusstet ihr, dass man kreatives Schreiben sogar studieren kann? Dass man benotet werden kann dafür, dass man sich eine Kurzgeschichte, einen Romananfang, ein Gedicht oder ein Drehbuch ausdenkt und entwickelt? Das Literaturinstitut in der Wächterstraße in Leipzig bietet genau das an. Immer zum Wintersemester besteht für Studenten und Studentinnen der Uni Leipzig… Weiterlesen Kreatives Schreiben – Wie Fantasieren benotet werden kann

Hungriges Monster sucht Zuhause …

Text by Eleonore & Reni. Seit ein paar Wochen sind wir Adoptiveltern von Monstern – und nicht nur irgendwelchen. Nein, wir haben Wordcount-Monster adoptiert. Was? Ihr wisst nicht, was Wordcount-Monster sind? Dann wird es höchste Zeit! Wir haben Hannah (aka Nion) von Monstermotivation ein paar Fragen für euch gestellt, die mit ihrer Schwester Vera von… Weiterlesen Hungriges Monster sucht Zuhause …

Self-Publishing auf neobooks – Buchstudent stellt vor

Text by Eleonore. Self-Publishing ist ja mittlerweile ein gar nicht mehr so fremdes Konzept. Es bietet Autoren und solchen, die es werden wollen, die Möglichkeit, ihr Buch in der Regel in digitaler (und zum Teil gedruckter) Form auf den Markt zu bringen und damit Geld zu verdienen. Aber wie genau funktioniert Self-Publishing eigentlich? Man lädt… Weiterlesen Self-Publishing auf neobooks – Buchstudent stellt vor

Phantastik ist nicht gleich Phantastik – Buchstudent stellt Kleinverlage vor

Text by Eleonore. Ihr kennt das bestimmt: Da durchforstet man die Fantasyabteilung bei Thalia und Hugendubel und die Auswahl ist so ziemlich die Gleiche. Als Mainstream-Fantasyleser (zu denen ich mich eigentlich auch zähle) findet man immer noch Titel, die einen interessieren. Aber wehe dem, der sich literarisch in Nischengenres wie Steampunk oder Heidentum herumtreibt und… Weiterlesen Phantastik ist nicht gleich Phantastik – Buchstudent stellt Kleinverlage vor

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Text by Reni & Eleonore.  Während im Europa der Zwanziger Jahre Grindelwald immer mehr Macht erlangt, reist ein junger, britischer Zauberer mit einem Koffer voller phantastischer Tierwesen nach New York. Als dieser Koffer versehentlich vertauscht wird und einige seiner Tierwesen entkommen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um die Enthüllung der magischen Gesellschaft New Yorks… Weiterlesen Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Arrival

Text by Eleonore. Als extraterrestrische Raumschiffe auf der Erde landen, wird Linguistin Louise Banks (Amy Adams) vom amerikanischen Sicherheitsdienst einberufen, um die Sprache der Aliens zu entschlüsseln. Ihr gelingt der Durchbruch, doch ihre Erkenntnisse versetzen die Regierungen weltweit in Alarmbereitschaft. Dieser Film, der so komplett ohne Action und Geballere auskommt, zeigt, wofür Kino gemacht wurde. Keine dramatische… Weiterlesen Arrival