Bücher für hoffnungslose Romantiker

Text by Elisa.

Wir haben eine neue Autorin in unserem Bloggerteam, die ebenfalls Buchhandel und Verlagswirtschaft mit uns studiert. Hier folgt nun ihr erster Beitrag: Eine Empfehlung für alle, die gerne Liebesgeschichten lesen (Anmerkung der Redaktion).

Stolz und Vorurteil
Wer kennt sie nicht? Die wunderschön komplizierte Liebesgeschichte der klugen Elizabeth Bennett und dem zu Beginn überaus hochnäsig wirkenden Mr. Darcy. Der wohl bekannteste und gleichzeitig auch beliebteste Roman von Jane Austen spielt auf dem Land in der Nähe von London und erschien erstmals 1813.
Mit diesem Roman, der sich auch heute noch großer Bekanntheit erfreut, ist Jane Austen wahrhaft ein Meisterwerk gelungen. Auch ich kann mich der Faszination dieses Buches nicht entziehen. Angefangen von dem Schreibstil, der selbstverständlich zeitgenössisch angepasst ist, über die Wortgewandtheit und Schlagfertigkeit der Charaktere bis hin zu den Begegnungen von Elizabeth und Mr. Darcy… Dieses Buch ist unterhaltsam, lässt einen mitfiebern und garantiert nicht wieder aufstehen, bevor man es bis zur letzten Seite gelesen hat. Neben Witz, einem Hauch Ironie, Gefühlschaos, Intrigen und Missverständnissen kann der Roman insbesondere mit Stolz und Vorurteil aufwarten.

Titel: Stolz und Vorurteil
Autorin: Jane Austen
Verlag: Fischer Taschenbuch

Für immer vielleicht
Alex und Rosie sind seit ihrem 5. Lebensjahr unzertrennlich… bis Alex wegen der Arbeit seines Vaters nach Boston ziehen muss. Rosie möchte ihm am liebsten sofort von Irland nach Amerika hinterher reisen, nur gibt es da ein kleines Problem. Rosie wird schwanger. Während sie sich mit den Problemen einer jungen Mutter herumschlagen muss, strebt Alex seiner Laufbahn als erfolgreicher Arzt entgegen. Da hat die Liebe keine Chance oder?

Der Roman von Cecelia Ahern ist vor allem eins nicht: Ein langweiliger Kitschroman. Schon allein die Textform ist sehr ungewöhnlich, da das Buch nicht aus einem Fließtext besteht, sondern aus einer Sammlung von Briefen, E-Mails, Chatnachrichten, SMS und anderen Kommunikationsmöglichkeiten. Ich liebe dieses Buch besonders wegen seiner Nähe zur Realität. Der Roman gehört nicht zu der Sorte von Werken, in denen die Protagonisten trotz widriger Umstände in kürzester Zeit zueinander finden. Vielmehr zeigt er, wie das Leben immer wieder dazwischen funken kann, dass man nicht immer die richtigen Entscheidungen trifft und wie lange es manchmal dauert, bis man mutig genug dafür ist, einen großen Schritt zu wagen.

Titel: Für immer vielleicht (oder: Love Rosie)
Autorin: Cecilia Ahern
Verlag: Fischer Taschenbuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s