Welttag des Buches

Text by Reni.

1995 erklärte die UNESCO den 23.04. zum „Welttag des Buches“ und damit zum weltweiten Feiertag fürs Lesen, Bücher und die Rechte von Autoren. Inspirieren ließ sich die UNESCO von dem katalanischen Brauch, am Namenstag des Heiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Dass man dafür den 23.04. auswählte, ist kein Zufall: Dieser Tag ist der Todestag von sowohl Miguel de Cervantes als auch William Shakespeare.
Seit 1996 wird der Welttag des Buches auch in Deutschland gefeiert. Neben verschiedenen Aktionen wie Lesungen und Lesefesten in Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und Verlagen, erhalten bundesweit Schüler an diesem Tag kostenlos in Buchhandlungen das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“. Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Lesen, des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und des cbj-Verlages, unterstützt von der Deutschen Post AG und dem ZDF. Die Bücher sollen zur Leseförderung von Kindern der 4. und 5. Klasse beitragen und Freude am Lesen vermitteln.
In den Anfangsjahren war dieses Buch noch eine Sammlung von Kurzgeschichten und Ausschnitten aus Kinderbüchern, seit ein paar Jahren darf jeweils ein Autor immer eine vollständige Geschichte für die jeweilige Ausgabe schreiben. Dieses Jahr wird das Welttagsbuch zum 20. Mal verschenkt; die diesjährige Geschichte „Im Bann des Tornados“ steuerte Annette Langen bei, nebst 30-seitigem Bildteil, der die Geschichte um eine Art Comicversion erweitert. Damit soll das Buch auch für Willkommens- und Integrationsklassen geeignet sein und nicht-deutschsprachigen Kindern einen Einstieg ins Lesen ermöglichen.

Doch warum erzähle ich Euch das eigentlich?
Erstens: Wir sind Buchstudenten und da kann ein solcher Tag natürlich nicht unbeachtet an uns vorbei gehen.
Zweitens: Dieser Feiertag ist natürlich ein willkommener Tag für uns, über Bücher zu reden. Doch statt Euch ellenlange Rezensionen zu liefern (mit denen wir Euch ja sonst auch volltexten), hat sich jeder von uns ein Buch ausgesucht, das ihm/ihr gefallen hat und empfiehlt dazu jeweils zwei Bücher, die thematisch oder im Stil zu dem jeweiligen Ausgangsbuch passen. Diese Empfehlungen werden wir in den nächsten 3 Tagen hier für Euch bloggen. Gefällt Euch ein Beitrag, freuen wir uns auch über Feedback, entweder in den Kommentaren oder gerne auch auf unserer Facebookseite.

Wir wünschen Euch allen einen schönen Welttag des Buches – schnappt Euch einfach ein Buch und lest an diesem Tag mal wieder (wenn Ihr es wie wir nicht sowieso schon macht)!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s