7 Fragen an… Ronja

Auch ich habe mich meinen Fragen gestellt und sie nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Hier also ein paar Infos über mich…

1. Warum studierst du dieses Studienfach in Leipzig?
Die Entscheidung, Buchhandel/Verlagswirtschaft in Leipzig zu studieren, war ehrlich gesagt ziemlich spontan direkt nach dem Abitur. Durch Zufall habe ich einen Artikel über diesen Studiengang, beziehungsweise vielmehr über Buchwissenschaft, gefunden und mich sofort dafür interessiert. Also habe ich mich weiter informiert und mich letztendlich für Leipzig entschieden, da mir sowohl die Hochschule als auch die Stadt ansprechend erschien. Das Studienfach bedeutet für mich, irgendwann selbst einmal Teil dieser Filterinstanz Verlag zu sein. Ich möchte an dem Entstehungsprozess eines Buches teilhaben und mitentscheiden, welche Geschichten es wert sind, der Öffentlichkeit nähergebracht zu werden.

2. Was ist dein seltsamstes Talent?
Ich bin mir nicht so sicher, was man bei mir als seltsames Talent bezeichnen könnte. Vielleicht die Tatsache, dass ich schon zweimal einen Harry Potter Marathon gemacht habe? Dass ich also 19 bis 20 Stunden lang Harry Potter schauen kann? Ich finde, das verdient schon ein wenig Respekt. Ich nehme das einfach mal als seltsames Talent.

3. Dein Guilty Pleasure Song?
Oh nein, muss ich das wirklich verraten? Na gut, einer meiner harmlosen Guilty Pleasure Songs ist wohl „Sorry“ von Justin Bieber. Aber dann gibt es da zu meiner Schande noch diverse Schlager. Ich besitze tatsächlich eine Helene Fischer CD. Zu meiner Verteidigung: Ich komme aus einer eher ländlichen Gegend und da gehört das zu Zeltfesten nun einmal dazu, okay?

4. Mit wem würdest du gerne mal frühstücken?
Das ist eine schwierige Frage… Ich glaube, ich hätte nichts gegen ein bisschen Tyler Hoechlin am frühen Morgen…

5. Lieblingssüßigkeit?
Um ehrlich zu sein, bin ich mehr so der Chips-Typ, aber auch zu Karamell-Schokolade kann ich – außer in der Fastenzeit – niemals nein sagen.

6. Welcher Song muss auf jeden Fall auf deiner Beerdigung gespielt werden?
Hier kamen mir mehrere Lieder in den Sinn. Zum einen wäre das Stück „Dumbledore’s Farewell“ aus dem Soundtrack von Harry Potter und der Halbblutprinz in gewisser Weise passend. Zum anderen finde ich auch „See You Again“ von Wiz Khalifa und Charlie Puth sehr schön. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich allerdings „Afire Love“ von meinem Lieblingssänger, Ed Sheeran, wählen. Darin geht es um seinen verstorbenen Großvater, der an Alzheimer litt. Der Song ist einfach nur unglaublich schön und traurig.

7. Welche Fernsehsendung würdest du gern moderieren?
Ich würde gerne einmal „Wer wird Millionär?“ moderieren, weil es mir gemeinerweise unglaublichen Spaß bereiten würde, die Kandidaten vor mir schwitzen zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s